FrauenmotorradtourrenNeuseeland CoastlineTowanda Women LogoNeuseeland DelfineMilford Sound
       
Hauptmenu
Towanda Touren
Towanda Women
Haufig Gestellte Fragen
Motorrader
Anmeldung
Kommentar
Links
Fotogallerie
Email Towanda
Towanda Kontakt Details
Towanda Newsletter
Englisch
   

Neuseeland: SÜdinsel paradiestour

 

10. – 23. November 2012

 

Für Individualistinnen - nur teilweise geführt:
Tourguide an 4 von 14 Tourtagen

 

Teilgeführte Touren können auf Anfrage zu jeder Zeit für Euch organisiert werden!

 

Kurzbeschreibung: Südinselparadiestour in 14 Tagen von Christchurch nach Christchurch. Inkl. Walbeobachtungstour in Kaikoura (wahlweise), Wildlifetour in Dunedin mit Pinguinen, Robben, Seelöwen und Königsalbatrossen, Kreuzfahrt im Milford Sound, Action und Geländemotorradtour (wahlweise) in Queenstown, tropischer Regenwald und Gletscherzungen an der spektakulären Westküste, Bootsausflug, Kajaken und Bade-Aufenthalt in den Marlborough Sounds. Viele Originalschauplätze aus der Filmtriologie "Herr der Ringe". Wir zeigen Euch wie gewohnt das beste von Neuseeland — zu einem super Preis! Teilweise geführte Tour: Tourguide an den ersten drei Tourtagen und am letzten Tourtag.

 

Leistungen: Flughafentransfer, Motorradmiete inklusive Versicherung und Pannenservice, Unterkunft in schönen Ferienwohnungen und Gästehäusern, Kreuzfahrt auf dem Milford Sound, Bootsfahrt, Strandurlaub und Kajaken in den Marlborough Sounds, Besichtigungen und Begegnungen, kompetente, einheimische, neuseeländisch-deutsche Reiseleiterinnen ab Christchurch an den ersten drei Tourtagen und am letzten Tourtag.

 

Flugbeispiel für diese Tour sehen (hier klicken)

 

Fotogallerie Neuseelandtour Februar 2008 (hier klicken)

 

Preis  
Preis inkl. Motorrad Kymco Hawk 250 oder Honda Rebel 250 € 1.890,-
Preis inkl. Motorrad Yamaha XT600 oder CB400 oder Honda VTR250 € 2.490,-
Preis inkl. Honda CB600 Hornet oder Yamaha XJ900 oder Suzuki SV650 oder Suzuki DL650 V-Strom € 2.690,-
Preis inkl. oder BMW F650GS, CS oder Dakar oder Honda Transalp XL650 oder Honda VT 1100 Shadow € 2.950,-
Preis inkl. Honda VFR 800 € 3.290,-
Preis inkl. Ducati ST3 € 3.590,-
Preis inkl. BMW R1200GS € 4.390,-

 

Bitte auf die einzelnen Motorradmodelle oben oder hier klicken, dann seht Ihr Fotos und Details der Modelle auf unserer Motorradseite.

 

Einzelzimmerzuschlag: € 450.-

 

Unterkunft: Ferienhäuser, Lodges & Motels mit ca. 2-3 Sterne Standard (gut bis sehr gut), Zimmer mit Du/WC und oft mit Meer- oder Seeblick.

 

 

Extras/Nicht im Reisepreis enthalten: Flug, alle Mahlzeiten, Benzin, weitere Aktivitäten, z.B. Bungy Jumpen, Geländetour, Wildlifetour usw.

Voraussichtlicher Reiseverlauf

(geringfügige Änderungen vorbehalten):

 

AnKUNFTSTAG

Ankunftstag ist der 10. November 2012. Um am 10. November in Neuseeland anzukommen, solltet Ihr am 8. November 2012 in Europa abfliegen, da die Flugzeit etwa 27 Stunden beträgt (mit Stop-Over-Pausen) und Ihr 12 Stunden aufgrund der Zeitverschiebung verliert. Ankunft in Christchurch, dem "Venedig Neuseelands" - die Tour kann beginnen!!!

 

Motorcycling in New Zealand

 

Lake Tekapo1. Tag: Christchurch - Lake Tekapo (260 km)

Nach dem Meererlebnis gestern nähern wir uns heute bereits den Neuseeländischen Alpen. Am Fuße eines kornblumenblauen Gletschersees finden wir eine ganz besondere Unterkunft. Wer will, kann einen Blick auf das Gletschergebiet mit einem der angebotenen Flüge riskieren… (NZ$200)

2. Tag: Lake Tekapo - Dunedin (300 km)

Am Fuße des schneebedeckten Riesens Mt. Cook (3754m) schlängeln wir uns der Küste entgegen. In der quirligen Universitätsstadt Dunedin (gesprochen "Daniiden") fühlen wir uns gleich zuhause. Hier machen wir eine Wildlife-Tour per Bus, auf der Seelöwen, Robben, Albatrosse, Kormorane und Pinguine gesehen werden können. (Ausflug: 6 Stunden, ca. $60).

 

Larnach Castle3. Tag: Dunedin - Te Anau (290 km)

Nach einem gemütlichen Frühstück in einem der zahlreichen Cafés geht’s los in den entlegenen Südwestzipfel Neuseelands: dem weltberühmten Milford Fjord entgegen.

 

Milford Sound4. Tag: Te Anau - Milford - Te Anau (250km)

Ausflug in den Milford Fjord. Vor einer spektakulären Kulisse schwingen wir uns von einer Kurve in die andere dem Herzen des Milford Fjords entgegen. Zahlreiche Attraktionen erwarten uns auf dem Weg und eine Kreuzfahrt durch den Fjord am Ende der Strasse.

 

5. Tag: Te Anau - Queenstown (160 km)

Nach der aufregenden und kurvenreichen Fahrt nach Queenstown haben wir die Wahl, mit dem historischen Dampfschiff "TSS Earnslaw" einen Ausflug zur Walter Peak Station zu machen. Die Walter Peak Station ist eine der grössten Schafsfarmen in der Gegend und ist für Publikumsverkehr geöffnet. Queenstown ist wunderschön eingebettet zwischen der Gebirgskette "Remarkables" (übersetzt: "Die Eindruckvollen" - sehr bezeichnend!) und dem See Wakatipu. In der Vergnügunsmetropole Queenstown können sich Besucher auf eine quirlige Nacht gefasst machen.

 

Queenstown6. Tag: Entspannen oder Anregen lassen in Queenstown

Wer will kann an einer halbtägigen, geführten Geländetour (mit entsprechenden Motorrädern und Ausrüstung) teilnehmen (Prädikat: auf keinen Fall versäumen!!!) und für alle anderen ist der Tag zur freien Verfügung! In der Geburtsstadt des Bungy-Jumpings ist man auch um andere haarsträubende Abenteuer nicht verlegen... Sehr empfehlenswert ist das Rafting, oder ein Jet-Boot-Trip durch den legendären Skippers Canyon (alle Abenteuersportarten kosten um die NZ$150).

 

7. Tag: Queenstown - Haast (220 km)

Schweren Herzens nehmen wir wieder Abschied von dem sympathischen Getümmel in Queenstown, um über den Haast Paß die Westküste zu erreichen. Rechts der See Wanaka, links der See Hawea schlängelt sich die Straße und wir müssen uns anstrengen, um angesichts des imposanten Panoramas die Augen auf der Straße zu halten.

 

8. Tag: Haast - Glaciers - Hokitika (300 km)

Das kann unser schönster Tag werden - oder unser näßester - ganz von der Wetterkönigin und ihrer augenblicklichen Laune abhängig. Bei Sonnenschein ist dieses Stück rauhe, unbezwingbare Natur einfach atemberaubend. Bei schlechtem Wetter auch - allerdings anders.

Mittags erreichen wir die Gletscherzunge des Fox Gletschers, die fast bis an die Straße vorstößt - ganz schön beeindruckend. Nicht weniger beeindruckend sind die Kürvchen, durch die wir uns nun hinauf zu dem Gletscher mit dem teutonischen Namen "Franz Josef" schlängeln. In Hokitika sehen wir Jade in allen erdenklichen Formationen und erfahren mehr über dessen Vorkommen und Verarbeitung.

 

9. Tag: Hokitika - Punakaiki — Murchison (250 km)

Gleich hinter Greymouth erreichen wir die sogenannten Pfannkuchenfelsen von Punakaiki. Bei Flut spritzt das Meer hier fontäneartig mehrere Meter hoch. In Nelson - unserem nächsten Stop — starten wir durch in eine neue Dimension unseres Urlaubs: die Stadt an der Pforte des Abel Tasman National Parks ist der Inbegriff für relaxtes Faulenzen vor einer traumhaften Kulisse. Unser Weg dorthin führt uns durch die berühmte Schlucht des Flusses Buller mit ihren Ausblicken auf dramatisch geformte Felsen.

 

10. Tag: Murchison — Nelson — Havelock - Marlborough Sounds (250 km)

Nachmittags erreichen wir Havelock. Wir befinden uns in einem der schönsten Winkel Neuseelands: den Marlborough Sounds. Das Jetboot bringt uns tief in den Park. Lässig übertrumpft die Natur noch die leuchtenden Bildchen in der Reklamebroschüre. Sonnenbrille nicht vergessen und den Mund wieder zumachen!

 

Sea Kayaking11. Tag: Marlborough Sounds

Zwei Nächte sind uns in diesem Paradies gegönnt und am liebsten würden wir noch länger bleiben! Heute machen wir einen Paddelausflug und geniessen jede Sekunde, denn morgen früh geht’s wieder weiter.

 

12. Tag, Havelock — Picton — Kaikoura (300 km)

Mit dem Jetboot zurück nach Havelock, der selbsternannten Muschelhauptstadt Neuseelands.

Wir geniessen die Fahrt durch den Marlborough Fjord und den für seine 185 engen Kürvchen berühmten Queen’s Charlotte Drive. Auf 50 km geht’s hurtig von einer Kurve in die andere, hach, könnte das Leben doch immer so weitergehen….

 

 

 

Capital of New Zealand13. Tag: Kaikoura - Christchurch (200 km)

Ausflug zum Wale beobachten dann geht es wieder nach Christchurch, wo unsere Tour begann.

 

 

Eure Unterkünfte:

Schöne Ferienwohungen und Gästehäuser in fantastischer Lage, Motels mitten in der Wildnis, Chalets mit Meerblick, Charaktervillen jenseits jeglicher Zivilisation usw.

 

Auf Anfrage schicken wir gerne weitere Informationen

 

 

 

If you want to keep up to date with our tours, new tours and schedules then feel free to subscribe to our free Towanda email newsletter!

 

Hauptmenu | Touren | Motorrader | Anmeldung | Haufig Gestellte Fragen | Fotogallerie | Kommentar | Links
Towanda | Schreibt uns | Email | newsletter | Englisch

       
     

Towanda Women New Zealand | Phone: +64 3314 9097 | Fax: +64 3314 9087
All rights reserved and copyright of TWMCT 2002